Menü
Pressemeldungen Baden

Doppelt ausgezeichnete Qualität: Gesunder Bio-Genuss in der Küche des Landesklinikums Baden

BADEN. Die Küche des Landesklinikums Baden wurde gleich doppelt ausgezeichnet! Erstmals erhielt die Küche das Gütesiegel der Austria Bio Garantie, gleichzeitig wurden sämtliche Anforderungen des GMP-Marken¬programms umgesetzt und mit dem Titel „GMP – Good Manufacturing Practice“ ausgezeichnet. Regionalität, Saisonalität und Bio-Qualität sind auch weiterhin Ziele für eine gesunde Kost für alle Patientinnen und Patienten sowie für Gäste und das Personal des LK Mödling.

Für die Erfüllung der hohen Anforderungen der Austria Bio Garantie wurde die Klinikküche ausgezeichnet und darf stolz auf 24% Bio-Anteil in der Küche sein. Geprüft wurden unter anderem bestimmte Einkaufs-, Verkaufs- und Lageranforderungen, die Verwendung von regionalen, saisonalen und biologischen Lebensmitteln sowie die umfangreiche und angemessene Dokumentation von Einkauf und Küchenlogistik.
 
„Niederösterreich ist auf dem besten Weg neben der ausgezeichneten Gesundheits-versorgung in den Kliniken auch die Speisen zu einem kulinarischen Höhepunkt zu machen. Dank des tatkräftigen Einsatzes des gesamten Küchen-Teams ist es uns an den Klinik-standorten gelungen, das Speisenangebot qualitativ zu optimieren und die Großküchen in den Kliniken vor den kulinarischen Vorhang zu holen,“ so LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf.

Gleichzeitig hat die Küche des Landesklinikums Badens alle Anforderungen gemäß des GMP-Markenprogramms wirksam umgesetzt und sich dadurch als GMP-Partner qualifiziert. Diese Auszeichnung wurde mit dem GMP-Kulinarik-Zertifikat bestätigt. Zur Erlangung dieses Zertifikats wurden genau definierte Hygiene- und Qualitätsvorschriften geplant und umgesetzt und einer strengen Kontrolle unterzogen. Die bestehende sehr hohe Qualität der Nahrungsmittel wird durch das erhaltene Zertifikat bestätigt und weiterhin garantiert.

„Ich freue mich, dass die gute Speisenzubereitung gleich doppelt ausgezeichnet wurde. Ein großes Lob und herzliches Dankeschön geht dabei an das Team der Küche rund um Küchenleiter Johannes Haindl und Standortleiter Hans-Georg Auerböck, welche mit viel Engagement für eine laufende Verbesserung des Speiseangebotes sowie für eine hohe Qualität der Speisen sorgen“, freut sich Dipl. KH-BW Nikolaus Jorda, stellvertretener kaufmännischer Direktor und Standortleiter des Landesklinikums Baden-Mödling.
 

INFOBOX
Eckdaten aus der Küche des LK Baden:
30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 3 Diätologinnen
341.786 Mittagsportionen pro Jahr 
Jahresbedarf an BIO-Produkten:

 

  • Milch: 41.500 Liter
  • Gemüse: 14.000 kg
  • Teigwaren: 4.900 kg
  • Rindfleisch: 9.800 kg
  • Port. Butter: 113.500 Stk
  • Äpfel: 1.700 kg
  • Kartoffeln: 13.200 kg
  • Eier: 125.000 Stk


Bildtext
v.l.n.r. Dipl. KH-BW Nikolaus Jorda, Stv. Kaufmännischer Direktor; Johannes Haindl, Küchenleitung LK Baden; Hans-Georg Auerböck, Standortleiter Küche Baden; Natascha Partl, Administration Küche

Medienkontakt
Gudrun Wittmann, BA
Landesklinikum Baden-Mödling
E-Mail: presse@moedling.lknoe.at