Landesklinikum Baden – 5 Jahre Neubau

BADEN. Als eines der modernsten Krankenhäuser Europas wurde der Neubau des Landesklinikums Baden vor fünf Jahren am 12. September 2016 feierlich eröffnet. Ende September startete dann die Patientenversorgung in den neuen Räumlichkeiten. Das Klinikum der Zukunft ging in Betrieb!

Auf einer Brutto-Grundfläche von 64.000m² entstanden drei Pavillons die durch eine zentrale Eingangshalle verbunden sind. „Gemeinsam mit dem Landesklinikum Mödling gewährleistet das Landesklinikum Baden in einer der bevölkerungsreichsten Regionen Österreichs höchste medizinische Versorgungsqualität. Mit 443 Betten und sechs hochmodernen OP-Sälen sowie Geräten auf dem neuesten medizinischen Stand schaffen wir beste Voraussetzungen für unsere Patientinnen und Patienten“, gratuliert LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf bei seiner „Visite“ zum 5-jährigen Jubiläum.

„Als Unfallzentrum der nördlichen Thermenregion bietet das Landesklinikum Baden Schwerpunkte im chirurgischen und urologischen Bereich, der Inneren Medizin mit Onkologie (inkl. onkologischer Tagesklinik), Psychiatrie, Endoskopie, Dialyse und Psychosomatik sowie einer eigenen Palliativstation. Leistungen im Bereich der diagnostischen und interventionellen Radiologie, der Anästhesiologie und Intensivmedizin, der Physikalischen Therapie sowie der Pathologie und Labormedizin runden das Angebot ab“, so der Geschäftsführer Gesundheit Thermenregion GmbH Mag. (FH) Ludwig Gold.

„Die derzeitigen medizinischen Schwerpunkte werden kontinuierlich weiterentwickelt, mit dem Ziel, auch in Zukunft eine qualitätsvolle Patientenbetreuung auf Basis der jeweils aktuellen medizinischen und pflegerischen Standards sicher zu stellen“, so Prim. Univ. Doz. Dr. Johann Pidlich, Ärztlicher Direktor LK Baden-Mödling.

 

INFOBOX

Zahlen – Daten:

  • rund 77.000 stationäre Aufenthalte seit September 2016
  • rund 690.000 ambulante Frequenzen seit September 2016
  • rund 27.000 Operationen seit September 2016
  • rund 55.000 Dialysen seit September 2016

Fakten zum Klinikum:

  • 3 Pavillons verbunden durch ein zentrales Foyer
  • 443 Betten davon 24 Intensivbetten und 20 Dialyseplätze
  • 6 Operationssäle
  • 530 Stellplätze im neuen Parkdeck
  • Eigene Badner Bahn Station „Landesklinikum Baden“

Medizinische Versorgung im Klinikum:

  • Anästhesiologie und Intensivmedizin
  • Chirurgie
  • Innere Medizin inklusive Gastroenterologie und Hepatologie, Dialyse, Onkologie und Psychosomatik
  • Aufnahmestation
  • Palliativstation
  • Pathologie
  • Psychiatrie
  • Radiologie
  • Unfallchirurgie
  • Urologie
  • Labor
  • Physikalische Medizin

Mehr zum Landesklinikum Baden-Mödling:

www.baden.lknoe.at – www.moedling.lknoe.at 

 

 

BILDTEXT

Freude über das Jubiläum im Landesklinikum Baden!
v.l.n.r. Prim. Dr. Polys Polydorou, stv. Ärztlicher Direktor; Dipl. KH-BW Nikolaus Jorda, stv. Kfm. Direktor; Prim. Univ. Doz. Dr. Johann Pidlich, Ärztlicher Direktor; LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf; Geschäftsführer Gesundheit Thermenregion GmbH Mag. (FH) Ludwig Gold; Mag. Markus Zemanek, MBA, MAS, Kfm. Direktor; Interim. Stv. Pflegedirektor DGKP Stefan Gruber-Traint

 

 

MEDIENKONTAKT

Gudrun Wittmann, BA
Landesklinikum Baden-Mödling
+43 (0) 676 858 55 31540
presse@baden.lknoe.at | presse@moedling.lknoe.at

145 0 145 0